Exkursion nach Buchenwald, 21.6.



Brigitte berichtet:
Heute haben wir das Konzentrationslager in Buchenwald besucht. Das war das größte Arbeitskonzentrationslager in Deutschland.Viele unschuldige Menschen mussten in diesen schäbigen kleinen Häuser arbeiten und insgesamt wurden 56000 Menschen getötet,weil sie gegen den Faschismus kämpften. Das war eine dunkle Seite in der deutschen Geschichte.

Viele Städte in China sind in dem zweiten Krieg zerstört geworden. Als eine Chinese glaube ich,dass wir die traurige Geschichte im Kopf behalten müssen, um den Frieden zu sichern und die Tragödie zu verhindern.